Perspektivwechsel • Trauerarbeit • Regeneration • Neuorientierung
Perspektivwechsel • Trauerarbeit • Regeneration • Neuorientierung

Am 29. April 2014 starten wir am Venekotensee mit einer Gesprächsgruppe, deren Teilnehmer hier die Chance haben, sich mit anderen über ihre erlittenen Verluste auszutauschen. Welche Art von Verlust vorliegt, spielt hierbei keine Rolle. Auch wie lange der Verlust zurückliegt, d.h. ob die Trauer akut ist (meist bis zu einem Jahr) oder ob das Bedürfnis, sich mit einem oder gar mehreren Verlusten auseinander setzen zu wollen erst nach Jahren aufkommt, ist völlig egal.

 

Wir bieten den Teilnehmern dieses Forum die Möglichkeit

  • miteinander ins Gespräch zu kommen,
  • einer fundierten Trauerarbeit,
  • der Sinnhaftigkeit von Verlusten nachzuspüren,
  • durch Verluste entstandene innere Blockaden aufzuspüren und zu lösen,
  • die Wichtigkeit von Trauerprozessen für den Einzelnen aber auch für unsere Gesellschaft zu erkennen,
  • zu begreifen, dass das Leben in Freud und Leid nur in der Gemeinschaft mit anderen Sinn macht,
  • zu akzeptieren, dass Geben genauso wichtig wie Nehmen ist,
  • zu erfahren, dass die Bewältigung von Lebenskrisen uns stärkt und selbstbewusster macht,
  • zu erkennen, dass nur der, der sein Leid annimmt und in Lebensenergie umwandelt, in der Lage ist, in Schieflage oder außer Kontrolle geratene gesellschaftliche Prozesse positiv zu verändern
  • zu erkennen, dass jeder Mensch der Gestalter seines Lebens ist (weg von der Fremdbestimmung und hin zur Selbstwirksamkeit)

Die neue offene und permanente Gruppe trifft sich zweimal im Monat in Niederkrüchten/Venekoten in der Zeit von 19.30 bis 21.30 Uhr. Der Kostenbeitrag beträgt 10 € pro Teilnehmer und pro Treffen.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

 

Beratung und detaillierte Informationen zu den aktuellen Gesprächskreisen erhalten Sie auf Anfrage ...hier

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martina Taruttis TrauDich!Reisen•Seminare•Gespräche